Datenschutzerklärung

Information nach Art. 13 sowie 14 DSGVO

Die mediserv Bank GmbH (im Nachfolgenden „mediserv“ genannt) bietet Besuchern ihrer Internetseite die Möglichkeit diese ohne Angabe personenbezogener Daten zu nutzen. Soweit für die Inanspruchnahme einzelner Services die Möglichkeit zur Eingabe personenbezogener Daten (Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, Berufsgruppe) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch mediserv erfolgt im Einklang mit den Bestimmungen der DSGVO sowie des BDSG.

1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle
sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Verantwortliche Stelle: mediserv Bank GmbH, Am Halberg 6. 66121 Saarbrücken, Telefon: 06 81 / 4 00 07 89, Fax: 06 81 / 40 00 76, E-Mail: service@mediserv.de
Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der mediserv ist unter der o.g. Anschrift – Abteilung Datenschutz – oder per E-Mail unter datenschutz@mediserv.de erreichbar.

Daten, die Sie mediserv über die Domain www.mediserv.de übermitteln, werden mittels des Verschlüsselungsprotokolls TLS verschlüsselt.

Eine unverschlüsselte Kommunikation per E-Mail kann Sicherheitslücken aufweisen und ein lückenloser Schutz vor Zugriffen Dritter ist nicht möglich.

2. Zwecke der Datenverarbeitung durch mediserv

mediserv verarbeitet personenbezogene Daten, um Ihnen Informationen zu unserem Unternehmen sowie den von uns angebotenen Produkten über das Internet oder auf Ihren Wunsch hin telefonisch, postalisch oder per E-Mail zur Verfügung zu stellen.
In diesem Zusammenhang werden auch Daten zu Ihrem Nutzungsverhalten verarbeitet, um eine Analyse der Nutzung unseres Internetauftritts sowie dessen Optimierung zu ermöglichen.
Bei Abonnement des durch mediserv angebotenen Newsletters werden die zur Anmeldung und zum Versand des Newsletters erforderlichen personenbezogenen Daten verarbeitet.
mediserv bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit uns über ein Kontaktformular und/oder per E-Mail in Verbindung zu treten. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden die von Ihnen übermittelten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage gespeichert. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Internetseite erhoben werden, erfolgt nicht.
Bei Anfragen zur Aufnahme einer Geschäftsbeziehung verarbeitet mediserv personenbezogene Daten, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und über die Aufnahme einer Geschäftsbeziehung zu entscheiden. Hiervon erfasst ist auch eine Kreditwürdigkeitsprüfung bei Geschäften mit finanziellem Ausfallrisiko.
Im Falle der Begründung einer Geschäftsbeziehung verarbeitet mediserv personenbezogene Daten zum Zwecke der Aufnahme, vereinbarungsgemäßen Abwicklung und Beendigung der Geschäftsbeziehung. Hiervon erfasst sind auch die Erfüllung aufsichtsrechtlicher Vorgaben, wie Prävention von Geldwäsche und Betrug, Risikosteuerung und die Erfüllung aufsichtsrechtlicher Meldepflichten.

3. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

mediserv verarbeitet personenbezogene Daten auf Grundlage der Bestimmungen der DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit a (Einwilligung) und/oder Art. 6 Abs. 1 lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) und/oder Art. 6 Abs. 1 lit c (notwendig zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung) der DSGVO.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Bonitätsprüfung – einschließlich Befragung von Auskunfteien und Verarbeitung der von diesen mitgeteilten Informationen – erfolgt, lediglich soweit diese nicht zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (§ 18a KWG, § 505a BGB) notwendig ist, nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO (Wahrung eines berechtigten Interesses), soweit die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen der mediserv erforderlich ist und nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Das berechtigte Interesse ist insbesondere vor Eingehung eines Geschäftes mit finanziellem Ausfallrisiko (Kreditvertrag, Factoringrahmenvertrag) gegeben.
Einwilligungen, einschließlich solcher Einwilligungen, die bereits vor Inkrafttreten der DSGVO erteilt wurden, können jederzeit gegenüber mediserv widerrufen werden. Der Widerruf Ihrer Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten personenbezogenen Daten.

4. Herkunft der Daten

mediserv verarbeitet Daten, wie diese uns durch Sie mitgeteilt werden; daneben können durch mediserv zum Zwecke der Bonitätsprüfung Daten von Auskunfteien herangezogen werden.

5. Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

5.1. Nutzung unserer Website ohne Eingabe von Daten
5.1.1. Browserdaten

mediserv erhebt und speichert aus technischen Gründen automatisch in seinen Serverlogfiles Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ -version,
  • Verwendetes Betriebssystem,
  • Internetseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer),
  • Internetseite, die Sie nach der mediserv- Internetseite besuchen,Ihre IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit des Dateiabrufs.

Diese Daten sind für mediserv nicht bestimmten Personen zuordenbar und werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, erfolgt nicht.

5.1.2. Einsatz von Google Analytics

mediserv setzt den Webanalysedienst Google Analytics ein, der durch die Google Inc. („Google“) mit Sitz in Mountain View, USA zur Verfügung gestellt wird. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“; dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt und gespeichert werden, um eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie zu ermöglichen.
mediserv setzt Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein und nutzt hierzu die Codeerweiterung „anonymizeIp“. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum um das letzte Oktett gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Google wird die so erhaltenen Informationen im Auftrag von mediserv verwenden, um die Nutzung dieses Internetauftritts auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit dieser Internetseite und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber mediserv zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; in diesem Fall stehen Ihnen gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieses Onlineangebots in vollem Umfang zur Nutzung zur Verfügung. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link
(http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf nachfolgenden Link klicken:

Google Analytics deaktivieren

Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz im Zusammenhang mit dem Webanalysedienst Google Analytics finden Sie unter

http://www.google.com/analytics/terms/de.html
bzw.
https://www.google.de/intl/de/policies/.

5.2. Newsletter

Wenn Sie den von mediserv angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind (DOI-Verfahren). Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.
Als Newsletter-Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH mit Sitz in Berlin übermittelt. Der Newsletter2Go GmbH ist es dabei untersagt Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke als für den Versand von Newslettern zu nutzen.
Die Newsletter2Go GmbH ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, der nach den Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.
Weitere Informationen finden Sie unter https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

Mit der Anmeldung zum Newsletter werden Ihre IP-Adresse und das Datum Ihrer Anmeldung durch mediserv gespeichert. Dies dient einzig dem Zweck, im Falle des Missbrauchs von E-Mail-Adressen durch Dritte einen Nachweis über die erfolgte Anmeldung führen zu können.
Am Ende eines jeden Newsletters finden Sie einen Link, über den Sie Ihre Einwilligung zur Nutzung dieser Daten widerrufen und den Newsletter abbestellen können.
Alternativ können Sie uns zu diesem Zweck eine E-Mail an info@mediserv.de senden.

5.3. Live-Chat

Wenn Sie mit mediserv über die Chatfunktion dieser Internetseite in Kontakt treten, so erfolgt dies über die Software Userlike, eine Live-Chat Software des Unternehmens Userlike UG (haftungsbeschränkt) mit Sitz in Köln.
Sobald Sie das Userlike Widget aufrufen, wird eine Verbindung zu den Servern der Userlike UG aufgebaut.
Userlike speichert dabei Ihre IP-Adresse und setzt „Cookies“ ein, dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt und gespeichert werden, um eine persönliche Unterhaltung in Form eines Echtzeit-Chats auf der Website mit Ihnen zu ermöglichen.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; in diesem Fall stehen Ihnen gegebenenfalls die Live-Chat-Funktion und andere Funktionen dieses Onlineangebots nicht mehr in vollem Umfang zur Nutzung zur Verfügung.
Es werden folgende Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert: Inhalt des Chats, Datum und Uhrzeit des Aufrufs, Browsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem, URL der zuvor besuchten Webseite, sowie Menge der gesendeten Daten. Die erhobenen Daten werden nicht dazu genutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Die Daten werden auch bei der Userlike UG gespeichert. Wir löschen die Daten bei uns nach sechs Wochen.
Nähere Informationen zum Umgang mit datenschutzrechtlichen Regelungen durch die Userlike UG können Sie den Datenschutzhinweisen der Userlike UG unter
http://www.userlike.de/privacy_policy entnehmen

5.4. Kontaktformular/E-Mail

Bei Kontaktaufnahme über ein Kontaktformular und/oder per E-Mail zusätzlich: Personendaten wie Name, Vorname, Anschrift sowie den Anfragegrund.

5.5. Antrag auf Vertragsabschluss

Bei Übermittlung eines Antrages zur Aufnahme einer Geschäftsbeziehung verarbeitet mediserv Personendaten wie Geburtsdatum und Geburtsort sowie Bankverbindungsdaten, Daten zu Ihren Einkommens- und Vermögensverhältnissen und durch Auskunfteien mitgeteilte Informationen zu vorangegangenem vertragswidrigen Zahlungsverhalten (Informationen über unbestrittene, fällige und mehrfach angemahnte oder titulierte Forderungen sowie deren Erledigung, Informationen aus öffentlichen Verzeichnissen und amtlichen Bekanntmachungen, Informationen sowie Hinweise auf missbräuchliches oder sonstiges betrügerisches Verhalten wie Identitäts- oder Bonitätstäuschungen in Zusammenhang mit Verträgen über Telekommunikationsleistungen oder Verträgen mit Kreditinstituten oder Finanzdienstleistern), Gegenstand und Zweck der beabsichtigten Geschäftsverbindung.

5.6. Aufnahme einer Geschäftsverbindung

Bei Aufnahme einer Geschäftsbeziehung verarbeitet mediserv über die unter Ziffer 5.5. hinaus genannten Daten zusätzliche Daten zum Vertragsinhalt sowie zur Durchführung der Geschäftsverbindung erforderliche Daten.

6. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Auskunfteien ausschließlich zum Zwecke der Bonitätsprüfung.
Staatliche Stellen sowie mit staatlichen Aufgaben und öffentlich-rechtlichen Befugnissen ausgestattete privatrechtliche Stellen, soweit dies durch zwingend zu beachtende gesetzliche oder verwaltungsrechtliche Vorschriften oder durch staatliche Anordnung vorgegeben ist.

7. Dauer der Datenspeicherung

mediserv speichert personenbezogene Daten nur für einen bestimmten Zeitraum. Maßgebliches Kriterium für die Festlegung dieses Zeitraums ist die Erforderlichkeit der Datenspeicherung zur Erreichung des vereinbarten Zwecks.
Dabei werden handels- und steuerrechtliche sowie bankaufsichtsrechtliche Aufbewahrungsfristen in die Beurteilung der Zweckerreichung einbezogen. Danach kann die Speicherdauer zu bestimmten Daten bis zu zehn Jahre nach Beendigung der Geschäftsbeziehung betragen.

8. Betroffenenrechte

Jede betroffene Person hat gegenüber mediserv das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO und das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich an die für mediserv zuständige Aufsichtsbehörde, das Unabhängige Datenschutzzentrum Saarland, zu wenden.
Nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, gegenüber mediserv widersprochen werden.
Einwilligungen können jederzeit gegenüber mediserv widerrufen werden.
Wollen Sie Ihr Recht auf unentgeltliche Auskunft nach Art. 15 DSGVO über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger oder Kategorien von Empfängern sowie den Zweck der Speicherung geltend machen, so teilen Sie uns bitte Name, Vorname(n), Geburtsdatum sowie aktuelle Anschrift mit, damit wir eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person vornehmen können.
Die Auskunft werden wir Ihnen sodann schriftlich erteilen.

9. Geltungsbereich der Informationen nach Art. 13 sowie 14 DSGVO

Dieser Onlineauftritt kann Links zu Internetseiten anderer Anbieter enthalten. Da mediserv keinen Einfluss auf den Inhalt, die Gestaltung sowie die Anwendung von Datenschutzbestimmungen fremder Anbieter hat, wird empfohlen, sich beim Besuch fremden Internetseiten über die dort geltenden Richtlinien zu informieren.
Der Inhalt dieser Datenschutzerklärung gilt ausschließlich in Bezug auf den Onlineauftritt von mediserv und nicht auch für etwaig verlinkte Internetseiten.